close

Im letzten Sommer als es sehr heiß war, haben wir von Varna aus, einen kleinen Ausflug mit dem Auto zum 35 km entfernten Kamchia Fluss gemacht. Wir unternahmen eine Bootsfahrt durch dichtes Urwaldgrün im Mündungsdelta der Kamchia ins Schwarze Meer.

Südlich von Varna beginnen bereits die felsigen Ausläufer des Balkangebirges. Etwa 25 km südlich von Varna kreuzt es den Lauf der Kamchia, der mit 180 km längste Fluss Bulgariens. Nach Osten zur Küste hin erstreckt sich das 842 km² große Naturschutzgebiet Priroden Reservat Kamchia. Mehr als 40 Arten uralter Bäume bilden hier einen wahren Urwald. Die Tierwelt bietet ebenfalls eine außerordentliche Artenvilefalt. Hier tummeln sich Wildschweine und Hirsche ebenso wie Frösche und Schildkröten.

Vom Flussufer aus, zwischen Hauptstraße und Resort Kamchia, kann man eine Fahrt mit dem Motorboot durch das Halbdunkel der von Lianen umwundenen, jahrhundertealten Baumriesen im Schutzgebiet unternehmen. Die Tour dauert 40 Min., wer will, kann sich auch ein Tret- oder Ruderboot mieten und das Wasserlabyrinth auf eigene Faust erkunden.

Leave a Response