close
Land & Leute

Wie ticken die Bulgaren?

street-performer-926746

Wie ticken die Bulgaren? Das wurde ich in letzter Zeit oft gefragt und deswegen möchte ich mich diesem Thema widmen. Hier findet ihr eine kurze Auseinandersetzung  mit dem Thema.

Die Bulgaren sind ein sehr geselliges Volk, das seine Heimat liebt und sehr naturverbunden ist. Die Familie spielt für die Bulgaren die zentrale Rolle im Leben. Genauso wichtig sind aber auch die Nachbarn und die Freunde, die man normalerweise von klein auf kennt. Die Bulgaren sind bulgarisch-orthodox und im Großen und Ganzen religiös und abergläubig. Gutes Essen und Trinken ist für die meisten sehr wichtig und wird fast jeden Abend über Stunden hinweg zelebriert. Sie sind äußerst gastfreundlich und behilflich. Bulgarien ist ein Land der Kontraste, eine reizvolle Mischung sowohl geografisch als auch klimatisch: aus Orient und Okzident und Winter bei -20 Grad sowie Sommer bei teilweise + 40 Grad.

Bulgaren sind stolz auf das eigene Land, der Tradition und die Bräuche sowie der langen Geschichte des Landes. Die Tatsache, dass man in 500 Jahren Osmanischen Herrschaft, seine Identität nicht verloren hat, zeigt den Kampfgeist und den Widerstand des Volkes. Volksmusik ist ein weiteres wichtiges Attribut des Lebens der Bulgaren, Lieder werden sowohl auf Hochzeiten, Feier als auch bei Beerdigungen und traurigen Ereignissen gesungen.

Eine gewisse Machokultur gibt es auch in Bulgarien wie auch in anderen Südländer. Trotz der Tatsache, dass Männer die Oberhäupte in ihren Familien sind, neigen viele Bulgaren dazu, wichtige Fragen an ihre Frauen zu verlagern. Die Bulgaren versuchen nicht, sich auf Kosten anderer zu etablieren, das ist denen fremd, dafür klatschen sie aber sehr gerne. Bulgaren sind gerade raus und sagen was sie denken, zur gleichen Zeit sind sie misstrauisch gegenüber anderen, wenn ihnen etwas fremd erscheint.

Wie viele osteuropäische Länder hat auch Bulgarien mit hohen Arbeitslosenzahlen, Korruption, Kriminalität und wachsenden Armut zu kämpfen. Aus diesem Grund sind die Bulgaren für deren Improvisationskunst bekannt und finden für alles eine Lösung. In solchen Zeiten ist man auf die Familie und den Freundeskreis angewiesen und hilft sich gegenseitig. Tauschgeschäfte sind an der Tagesordnung.

Für die Bulgaren stehen die Deutschen für Ordnung und Disziplin sowie für Pünktlichkeit und In­ge­ni­eurs­kunst. Bulgaren haben eine sehr gute Meinung von den Qualitäten der Deutschen, schätzen sie jedoch als kalte Menschen ein, die sich in Ihrem Leben nur auf die Arbeit konzentrieren.

Tags : KulturMentalität

Geben Sie Feedback