close
Kalte Gurkensuppe- Tarator

Tarator, eine kalte bulgarische Gurkensuppe, essen die Bulgaren sehr gerne im Sommer, wenn es richtig heiß ist. Die Suppe kann man sowohl trinken als auch löffeln, in Bulgarien isst man ein Tarator als Vorspeise oder einfach als Erfrischung zwischendurch. Manche mögen gemahlene Walnüsse noch mit rein, das ist Euch überlassen, ich mag keine:-)

Das Rezept ist einfach und schnell. Die Zubereitung dauert etwa 10 Minuten.

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 gr Joghurt
  • 1 Salatgurke
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Dill
  • Öl
  • Salz
  • Wasser
  • Walnüsse

Zubereitung:

Die Gurken schälen und reiben. Knoblauch und Dill kleinhacken, wahlweise könnt ihr auch Walnüsse hinzufügen. Alle Zutaten dann in eine große Schüssel geben, den Joghurt hinzufügen, einen halben Liter kaltes Wasser dazu geben und umrühren. Mit Salz und Öl abschmecken.

Fertig.

Dobar apetit = Guten Appetit!

Tags : GurkensuppeRezepteSommerTarator

Geben Sie Feedback