close
Sehenswürdigkeiten

Die sieben Rila Seen

The Seven Rila Lakes, Rila mountain, Bulgaria

Die sieben Rila Seen sind ein echtes Highlight eines jeden Besuches in Bulgarien. Wir haben uns an einem Wochenende kurzfristig dazu entschieden, in das Rila Gebirge zu fahren und haben dort einen sehr interessanten Tag erlebt.

  • Fahrt von Sofia: 3-3,30 Stunden
  • Dauer der Wanderung: 4-5 Stunden (mittlerer Schwierigkeitsgrad)
  • Zeitraum: Juni- September
  • Gebirge: Der höchste Gipfel des Rilagebirge ist der Musala mit einer Höhe von 2925 Meter. Rila ist das höchste Gebirge auf der Balkanhalbinsel.

Von Sofia fuhren wir mit dem Auto ca. drei Stunden nach Panitschiste. Dort angekommen stellte sich die Frage, ob man den ersten Teil der Wanderung mit dem Sessellift oder zu Fuß bewältigt – Sessellift 30 Minuten, zu Fuß drei Stunden. Die Entscheidung fiel relativ schnell auf den Sessellift und so konnten wir erst mal ohne große Anstrengungen die Natur von oben genießen. Oben angekommen kann man unterschiedliche Wanderwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden wählen. Wir wählten den langen Rundumweg, wanderten vorbei an Wildpferden und konnten unglaublich spektakuläre Aussichten genießen.

Der Aufstieg bis zum letzten See lohnt sich, denn dort ist die Aussicht einfach unglaublich und man hat hier einen Überblick über alle sieben Seen. Man sollte dafür allerdings gute Kondition haben, vor allem beim letzten Aufstieg. Jeder See hat in Abhängigkeit von seiner Form und Besonderheit einen Namen. Der höchstgelegene See ist die „Träne“ (Salsata) und liegt auf  2.535 Meter.

Die sieben Rila Seen gehören zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Bulgariens und sind deswegen bei vielen in- und ausländischen Touristen für einen Tagesausflug beliebt. In der Nähe bietet sich auch die Möglichkeit noch das Rila Kloster zu besichtigen, das zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Sehenswert ist auch der Ort Bansko, der im Winter zu einem der beliebtesten Wintersportorte Bulgariens zählt.

Tags : RilaSieben RilaseenWandern

Geben Sie Feedback