close
Russischer Salat

Der Russische Salat darf in der bulgarischen Küche nicht fehlen. Meistens wird er als Mese ( Beilage zu alkoholischen Getränken) gegessen. Es ist fraglich, ob es in Rußland überhaupt einen solchen Salat gibt, in Bulgarien wird er jedoch so genannt. In meinem Bekanntenkreis genießt der Salat einen sehr guten Ruf, bei jeder Feier, egal ob im Winter oder im Sommer wird, er sehr gerne gegessen. Beim Grillen ersetzt er den klassischen Kartoffelsalat. Für eine vegetarische Variante bitte den Schinken weglassen.

Zubereitung und Zutaten für 8 Personen:

  • 1 kg Kartoffeln
  • 250g Karotten
  • 200g Erbsen
  • 200 g Schinken
  • 1 Glas Essiggurken
  • 5 Eier
  • 200 g Mayonnaise
  • 1 TL Senf
  • Salz
  • Pffefer

Kartoffeln und Karotten würfeln und zusammen mit den Erbsen und den Eiern kochen. Schinken, Essiggurken und Eier ebenfalls in Würfel schneiden.

Senf und Mayonnaise verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles zusammen vermischen und kalt stellen.

Tipp: Ihr könnt gerne auch eine große Dose aus Erbsen und Karotten stattdessen verwenden.

Fertig!

Dobar Apetit!

Tags : RezepteRussischer SalatSalat

Geben Sie Feedback